Ausstellung Dinzelschloss Villach

Eva Ornellas Bilder zeigen das, was den Menschen ausmacht, sein Herz.

In Mixed Media, Technik, baut sie ihre Bilder in Schichten, aus Zeitungsausschnitten, Fotos und andere Materialien auf, die bis an die Oberfläche der grafisch und malerisch gestalteten Leinwände durchscheinen. Die Künstlerin arbeitet hauptsächlich großformatig und nicht nur zum Thema Mensch.

Als Ärztin spannt sie mit den hier ausgestellten Bildern den Bogen vom wesentlichsten Organ unseres Körpers – dem Herz – bis zum Tod mit dem Totenkopfbild. Auf unser Herz sollten wir achten. Ein ungesunder Lebensstil macht es krank und Gesundheit ist wohl unser kostbarstes Gut.

„Sanum est Haleluja“, nennt sie eines ihrer Herzbilder, das zweite „580 PS“. Das Herz ist der Motor unseres Lebens, es leistet wirklich großartiges, pro Minute pumpt es ca. 6 Liter Blut in unsere Gefäße und Forscher haben in einer Studie herausgefunden, dassbei verliebten Paare das Herz synchron schlägt, wenn sie sich drei Minuten lang in die Augen schauen.Schlägt es nicht mehr ereilt uns der Tod.

(Text: Mag. Claudia Schauß)

Der Mensch im Fokus

Kunst und Immobilien – Ausstellung Mag.Prett/Mag.Schabkar

Solo Ausstellung von Eva Ornella in der Rechtsanwaltskanzlei von Mag. Martin Prett in Villach, gemeinsam mit Unternehmer Mag. Folker Schabkar.

KUNST und IMMOBILIEN

Zum bereits dritten Mal lud die Rechtsanwaltskanzlei von Martin Prett zu einer Vernissage. Anlass dafür war der Kunstkalender, der von FSF Immobilien jährlich gedruckt wird.

Künstlerin dieses Jahres ist Eva Ornella, ihre Werke wurden nun im Rahmen der Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Kanzlei gezeigt

Ausstellung St. Martin Apotheke in Villach

Eva Ornella zeigt zahlreiche neue Werke in der St. Martin Apotheke in Villach. Unter den 90 Besuchern waren unter anderem der Stadtrad Pober, Ines Wutti als Vertretung des Bürgermeisters Günther Albl, sowie zahlreiche Kolleginnen und Kollegen. Die Werke von Eva Ornella fallen vor allem durch die neue Farbgebung und die Subtraktion auf, gleichzeitg sind aber auch zahlreiche neue Sujets entstanden mit Mixed Media/Siebdruck Technik. Einige Werke auch äußerst provokativ und mit geprägt von  Selbstreflexion.

 

Insgesamt ist die gelungene Ausstellung noch bis Ende Juni zu besichtigen. Öffnungszeiten Richten sich nach den Apothekenöffnungszeiten.

 

Eva Ornella bei der Vernissage am 19.04.2018 mit der Familie Edler und Stadtrat Christian Pober

Eva Ornella mit Mag. Rosemarie Edler von der St. Martin Apotheke

 

Video vom Event:

Ausstellung Galerie Berndt

img_1384Unter dem Motto „Sternschnuppen“ nimmt Eva Ornella erstmals an der heurigen Weihnachtsausstellung der renommierten Galerie Berndt in Wolfsberg teil. Bei der Eröffnung der Vernissage waren unter den zahlreichen Gästen unter anderem die Kunstkollegen Ernst Gradischnig, Berndt Kulterer, Walter Teschl und Gotthard Schatz anwesend. Auch Kunstwerke von Giselbert Hoke und Hans Staudacher werden präsentiert. Zu besichtigen ist die Ausstellung noch bis 24.12. 2016.

img_1370 img_1382 img_1374 img_1364

© art-administration

Ausstellung Ärztebank Klagenfurt

img_2160img_2119(Bild: Dir. Markus Partl, MSc, Dr. Eva Ornella, Regionalleiterin Dkfm. Stefanie Peters, Dir. Mag. Anton Pauschenwein)

img_2166

Am 11. Oktober 2016 fand in den Räumlichkeiten der Ärztebank Klagenfurt eine Vernissage mit Bildern von Frau Dr. Ornella statt. Viele Kunstinteressierte nahmen die Einladung der Künstlerin und der Ärztebank an und feierten gemeinsam mit Frau Dr. Ornella die Eröffnung ihrer Ausstellung. Musikalisch begleitet wurde der Abend vom Kärntner Chor „Fellacher Singkreis“ unter der Leitung von Ostr. Annemarie Bradatsch.

 

Über Frau Dr. Eva Ornella

  • Geboren 1983 in Villach / Kärnten

    Notärztin, Allgemeinmedizinerin und Assistenzärztin für Anästhesie und Intensivmedizin

    Lebt und arbeitet in Villach

    Ihre Berufung zur Kunst entwickelte die talentierte Autodidaktin im Zuge ihrer Migräneerkrankung. Die Kunst half ihr den Schmerz zu verarbeiten und zugleich einen kreativen Ausgleich zu finden.

    Bei zahlreichen nationalen wie internationalen Ausstellungen als auch Einladungen zu diversen Veranstaltungen werden ihre beeindruckenden Werke präsentiert. Das junge aber dennoch umfassende OEuvre der Künstlerin drückt deren Experimentierfreudigkeit und zeitgenössische Ausdruckskraft aus. Sogenannte Mixed Media Technik, der Einfluss ihrer Reisen und geballte Energie prägen das ungeheuer facettenreiche Repertoire.

    Die begeistere Sportlerin und Ärztin greift auch immer wieder auf Motive der Anatomie und der Sportwelt (u.a. Berg- und Wassersport) zurück. Ihr Bild „The Heart“ wurde bereits in der Deutschen Ärztezeitschrift „Der Allgemeinmediziner“ publiziert.

    Erstmalig bei der Vernissage der Ärztebank zu sehen ist die gesamte „Terra fertilis“-Serie.

    Eva Ornella ist u.a. Mitglied des Österreichischen Ärztekunstvereins.

    Kontakt:

    art@evaornella.at

    www.evaornella.at

 

http://www.aerztebank.at/m101/volksbank/m093_18130/de/news/details/veranstaltung_nachbericht/vernissage_klagenfurt_2016.jsp

 

 

© art-administration

 

 

Ausstellung Rathaus Galerie St. Veit

NON SOLO PINK NON SOLO PINK NON SOLO PINK NON SOLO PINK

DSC_9702

Kunst im Rathaus St. Veit

 

Das Rathaus St. Veit erstrahlt seit 14.07.2016 in bunten Farben. Die Mixed Media Künstlerinnen Barbara Essl und Eva Ornella präsentieren erstmals gemeinsam ihre Werke unter dem Motto „NON SOLO PINK“.

 

Feierlich eröffnet wurde die Vernissage durch Stadträtin Silvia Radelli. Für musikalische Untermalung sorgte der Fellacher Chor unter der Leitung von OSR Annemarie Bradatsch.

 

Die Vernissage war prominent besucht, unter den Ehrengästen waren Bürgermeister Gerhard Mock mit Gattin Dr.  Ulli Gaggl, das Austro-Italo Architektenpaar DI Barbara und DI Gianluca Frediani, Rechtsanwalt Dr. Christian Puswald mit Tochter Mag. Verena Datinger, HNO Arzt Dr. Erich Kollmitzer mit Gattin Gabriele. Steuerberater Dr. Peter Türk mit Gattin, DI Jakob Kuess mit Gattin Daniela, Dr. Gerd Clement, DI Romed Karré mit Gattin Dr. Doris Karré u.vm.

 

Die Ausstellung „Non solo pink“ ist bis Ende August im Rathaus St. Veit (Hauptplatz 1) in der Kellergalerie, der Rathausgalerie und im Innenhof von Mo – Fr 11 – 16 Uhr kostenlos zu besichtigen.

 

 

Website: http://essl-photography.com

 

DSC_9700Barbara Essl und Eva Ornella mit Kulturstadträtin Silvia RadaelliDSC_9796

Barbara Essl und Eva Ornella mit Bürgermeister Gerhard MockDSC_9690 DSC_9736 DSC_9764 DSC_9816

DSC_9802Der Ferlacher Chor mit OSR Annemarie Bradatsch

DSC_9804 FullSizeRender IMG_0005 IMG_0006 IMG_0007 IMG_0020Anhang: Pressefoto Barbara Essl, Eva Ornella

Credits: Copyright © Alexander Ornella

© art-administration